Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus der Liste oder klicken Sie auf die Weltkarte *
Country Selector Alternate Image
Produkte und Services

                News - Produkte und Services

                Modicon M238 - Die neue flexible und wirtschaftliche Kleinsteuerung

                Leistungsstärke und Flexibilität für Ihre kleine Automatisierungsaufgabe gefällig?

                Die Steuerungen Modicon M238 und die Software SoMachine stellen eine einfache und raffinierte Lösung für eine Vielzahl von Anwendungsfällen dar.

                Ein umfangreiches E/A-Sortiment sowie die zahlreichen Kommunikationsmöglichkeiten machen die M238 zu einer flexibel einsetzbaren Kleinsteuerung zu einem wirtschaftlichen Preis.

                Die Steuerung ist mit SoMachine, eine auf CoDeSys V3 basierenden Projektierungssoftware, programmierbar. SoMachine beinhalten weitaus mehr, als „nur“ den Programmiereditor. Vorgefertigte Automatisierungsarchitekturen, branchenspezifische Funktionsbausteine sowie PLCopen-Bausteine helfen schnell und effektiv die gewünschte Automatisierungsaufgabe zu lösen.

                Modicon M238 verfügt über:

                • 14 digitale Eingänge, davon 8 schnelle Zähler (alle 100 kHz)
                • 10 Transistor-Ausgänge, davon 4 schnelle Ausgänge (PWM bis 20 kHz oder PTO bis 100 kHz)
                • Steckbare Schraub- oder Federzugklemmen
                • USB-Mini B Schnittstelle zur Programmübertragung 
                • 800 kByte Speicher für Ihr Anwenderprogramm
                • 230 V AC-Variante mit Relais-Ausgängen in Vorbereitung
                • programmierbar in fünf IEC 61131-3 Sprachen (FUP, KOP, AWL, ST, AS) sowie in der frei graphischen Funktionsbaustein-Sprache Continuous Function Chart (CFC).

                Kommunikationsmöglichkeiten:

                • Ein integrierter CANopen-Master für bis zu 16 Teilnehmer
                • zwei integrierte serielle Schnittstellen (Modbus Master/Slave, ASCII-Protokoll) 
                • AS-i Master-Modul
                • Ethernet-Gateway-Modul.

                Erweiterungsmöglichkeiten:

                • Das M238-Sortiment beinhaltet 28 E/A-Module, digital und analog
                • die Steuerung kann mit bis zu 7 Modulen lokal erweitert werden
                • somit können bis zu 248 digitale und
                • bis zu 56 analoge Signale zentral erfasst und verarbeitet werden
                • dezentrale Anbindung über CANopen oder Modbus.

                Hier können Sie sich die Broschüre zur Steuerung Modicon M238 herunterladen: ZXMBM238