Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus der Liste oder klicken Sie auf die Weltkarte *
Country Selector Alternate Image
Pressemitteilungen

    Pressemitteilungen

    25/03/2009

    Pressemitteilung 03/2009: Erfolgreicher Abschluss des Unternehmensprogramms new2 - Mittelfristige Ziele erreicht

    Rueil-Malmaison, 19. Februar 2009. „Wir haben das Jahr 2008 mit einem organischen Wachstum von 6,6 %, einer Gewinnmarge von 15 % und einer soliden Entwicklung des freien Cash Flow abgeschlossen. Die wirtschaftlichen Ziele unseres Unternehmensprogramms new² für den Zeitraum von 2005 bis 2008 wurden damit erreicht. Der strategische Umbau des Unternehmens wird auch zukünftig fortgesetzt, und zwar auf der Basis des neuen Unternehmensprogramms One, das bis 2011 gültig ist. Ein wesentlicher Punkt dieses Programms wird die Anpassung der Kostenstrukturen der Gruppe an die veränderten Rahmenbedingungen sein. Mit seiner ausgeglichenen Bilanz und dem tragfähigen Geschäftsmodell wird Schneider Electric aus dem gegenwärtigen wirtschaftlichen Tief mit einer gestärkten Wettbewerbsposition hervorgehen", bemerkte Jean-Pascal Tricoire, Vorstandsvorsitzender von Schneider Electric.

    Der Umsatz stieg um 5,8 % auf 18,311 Mrd. € auf Basis der aktuellen Struktur und Wechselkurse, das organische Wachstum betrug 6,8 %. Damit wurde über die Laufzeit des Unternehmensprogramms new2 von 2005 bis 2008 ein organisches Wachstum von durchschnittlich 10 % pro Jahr erreicht.
    Die Neuaquisitionen trugen 538 Mio. € zum Umsatz bei. Dies entspricht 3,1 % des Umsatzes. Die Ausgliederung des Bereichs der kleinen USV-Systeme von MGE UPS verringerte den Umsatz um 155 Mio. €
    Wechselkursschwankungen hatten mit -623 Mio. € oder -3,9 % deutliche negative Auswirkungen auf das Ergebnis des Jahres 2008, was zur Hauptsache auf die Abwertung des US-Dollar und des britischen Pfund gegenüber dem Euro zurückzuführen war.

    Die Ergebnisse 2008 im Detail entnehmen Sie unserem kompletten Beitrag.

    Downloads zur Pressemitteilung