Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus der Liste oder klicken Sie auf die Weltkarte *
Country Selector Alternate Image
Pressemitteilungen

    Pressemitteilungen

    27/05/2011

    Schneider Electric errichtet energieeffizientes Firmengebäude in Marktheidenfeld: Energieoptimierter Standort setzt technische Maßstäbe

    Schneider Electric startete am 5. Mai per Spatenstich offiziell mit dem Bau eines neuen Standortes in Marktheidenfeld. Das energetisch optimierte Gebäude bietet den Mitarbeitern der Geschäftsbereiche Industry und Machine Solutions zukünftig ausreichend Platz – mit Möglichkeiten für weitere Expansionen.

    Schneider Electric führt die Belegschaft der ELAU GmbH und der Schneider Electric Automation GmbH mit in Paris angesiedelten Unternehmensbereichen zusammen und benötigt dafür Gebäude mit entsprechenden Erweiterungsmöglichkeiten. Der derzeit entstehende Neubau im Industriegebiet von Marktheidenfeld bietet mit einer Fläche von etwa 24.000 Quadratmetern den für den Ausbau des Geschäftsbereichs nötigen Platz.

    Aus technischer Sicht setzen die Marktheidenfelder Gebäude neue Maßstäbe und zeigen das Bekenntnis von Schneider Electric zu den internationalen Klimaschutzzielen durch Senkung des CO2-Ausstoßes: Die energetisch optimierte Bauweise soll eine deutliche Unterschreitung der Vorgaben der Energie-Einsparverordnung für Großgebäude ermöglichen. Die gesamte Ausrüstung für Energieverteilung und -management, Gebäudeautomatisierung, Klimasteuerung, ausfallsichere Stromversorgung, Rechenzentrumsausstattung und Objektschutz setzt sich dabei aus Lösungen und Produkten von Schneider Electric zusammen.

    Dazu sagt Deutschland-Chefin Rada Rodriguez: „Schneider Electric hat sich in den letzten Jahren zu einem ganzheitlichen Anbieter im Bereich Energieeffizienz und Energiemanagement entwickelt. Dabei setzen wir nicht nur bei unseren Kunden auf energiesparende Technologien. Unter dem Motto 'Eat your own Food' setzen wir so auch bei der technischen Ausstattung der Gebäude in Marktheidenfeld auf eigene Produkte und Technologien. In der Zentrale bei Paris werden durch dieses Konzept bereits Energieeinsparungen von 30 Prozent erzielt.“

    Clemens Blum, einer der maßgeblichen Befürworter für eine Stärkung des neuen Standorts, kommentiert die Pläne: „Der Ausbau des Marktheidenfelder Standorts zum Entwicklungszentrum des Machine Solutions-Bereichs ist ein wichtiger Baustein für die Entwicklung des gesamten Industry Business von Schneider Electric.“

    Downloads zur Pressemitteilung

    Pressekontakt
    LEWIS PR
    Christiane Conrad / Matthias Baldauf
    Baierbrunner Straße 15
    81379 München
    Tel: +49 (0) 89 17 30 19-0
    E-Mail: schneider@lewispr.com

    Unternehmenskontakt
    Schneider Electric GmbH
    Thomas Hammermeister
    Marcom Manager PR
    Gothaer Str. 29
    40880 Ratingen
    Tel: +49 (0) 21 02 4 04 - 94 59
    E-Mail: thomas.hammermeister@de.schneider-electric.com