Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus der Liste oder klicken Sie auf die Weltkarte *
Country Selector Alternate Image
Pressemitteilungen

    Pressemitteilungen

    05/06/2012

    Schneider Electric und Krohne gehen gemeinsame Wege

    Kooperation für ganzheitliche Automatisierungs- und Messgerätelösung
    Schneider Electric und Krohne, Hersteller und Lieferant von Lösungen für die Prozessinstrumentierung, bilden eine strategische Partnerschaft. Kunden beider Unternehmen profitieren dadurch sowohl von der bewährten PlantStruxure-Technologie von Schneider Electric und dem Messgeräte-Portfolio von Krohne.

    PlantStruxure ist eine ganzheitliche Architektur von Schneider Electric, mit der sich bei Planung und Modernisierung von Anlagen energieeffiziente Strukturen und dynamische Fertigungsprozesse umsetzen lassen. Das System umfasst das gesamte Technologie-Portfolio von Schneider Electric und unterstützt Unternehmen bei der Realisierung ihrer Automatisierungsprojekte. Dazu zählen unter anderem die Modernisierung und Anlagenerweiterung sowie der Aufbau vollständig neuer Produktionsstätten. Da gerade im Bereich der Wasserwirtschaft, der Chemieindustrie sowie in der Montan- und Metallverarbeitungsbranche der Einsatz von Messstellen wie Sonden oder Durchflussgeräte besonders wichtig ist, ergänzt das Lösungsportfolio von Krohne das Angebot von Schneider Electric. Kunden können so eine auf die Anforderungen ihrer Branche angepasste  Anlagenlösung aus einer Hand realisieren.

    Cyril Perducat, CTO der Business Unit Industry bei Schneider Electric, erklärt die Hintergründe  der Partnerschaft: "Die ständige Suche nach einfachen Lösungen sowie der Antrieb, Innovationen zu schaffen und Kunden Produkte anzubieten, die vollends ihren Anforderungen entsprechen, verbinden die Unternehmensphilosophien von Schneider Electric und Krohne. Unsere Erfahrung als globaler Anbieter von Energiemanagement- und Prozessautomatisierungslösungen sowie Krohnes Expertise im Bereich der standardisierten und anwenderorientierten Messgeräte, gibt beiden Unternehmen die Möglichkeit, ihren Kunden einen Mehrwert bei der Anlagenkonzeption anzubieten."

    Pressekontakt
    LEWIS PR
    Christiane Conrad / Matthias Baldauf
    Baierbrunner Straße 15
    81379 München
    Tel: +49 (0) 89 17 30 19-0
    E-Mail: schneider@lewispr.com

    Unternehmenskontakt
    Schneider Electric GmbH
    Thomas Hammermeister
    Marcom Manager PR
    Gothaer Str. 29
    40880 Ratingen
    Tel: +49 (0) 21 02 4 04 - 94 59
    E-Mail: thomas.hammermeister@schneider-electric.com