Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus der Liste oder klicken Sie auf die Weltkarte *
Country Selector Alternate Image
Pressemitteilungen

    Pressemitteilungen

    11/07/2012

    Neue Controller von Schneider Electric auf der Fachpack 2012

    Ganzheitliche Automatisierungslösungen für Verpackungsmaschinen
    Schneider Electric präsentiert auf der Fachpack von 25. bis 27. September 2012 in Nürnberg die aktuellen Automatisierungslösungen für die Verpackungsbranche. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf den neuen LMC 101/201 C-Steuerungen, den Lexium 52 Stand-Alone-Servo-Endstufen und den PacDrive 3-Robotiklösungen. Das Unternehmen stellt in Halle 4A an Stand 4A-501 aus.

    • LMC 101/201 C-Steuerung: Diese neue Steuerungsgeneration wurde speziell für Anwendungen mit bis zu acht Servo-Achsen ausgelegt. Schneider Electric erweitert dadurch die bestehende LMC-Controller-Familie von PacDrive 3. Den Anwendern steht jetzt ein durchgängiges Controller-Portfolio für Applikationen mit bis zu 99 synchronisierbaren Servo-Achsen zur Verfügung. Das erlaubt durchgängige Steuerungssysteme von der einfachen bis zur Hochleistungsmaschine mit voller Portierbarkeit der Maschinenprogramme und einheitlichen, durchgängig nutzbaren Tools.
    • Lexium 52 Stand-AloneServo-Endstufe: Mit Lexium 52 hat Schneider Electric sein Portfolio an Stand-Alone-Servo-Verstärkern erweitert. Sie ergänzen das Angebot der bisherigen Multiachslösungen Lexium LXM 62 und den integrierten Antrieben Lexium ILM 62. Lexium 52 ist in Verbindung mit den neuen Steuerungsplattformen 101/ 201 C eine ideale Ergänzung für schlanke Automatisierungslösungen.
    • Komplette Robotik und Linear Motion: Mit der Hardware- und Software-Integration in IEC 61131-3-konform programmierbare Automatisierungslösungen hat Schneider Electric für die Robotik optimale Voraussetzungen für den Einsatz im Maschinenbau geschaffen. Mechanische Komplettpakete, intelligente Simulationsfunktionen für Pick & Place-Anwendungen sowie individuelle Engineering-Dienstleistungen mindern die finanziellen Risiken beim Einstieg in die Robotik. Ausgestellt wird dieses Jahr der komplett in Edelstahl aufgebaute Delta-3-Roboter PacDrive P4. Er ist mit oder ohne Drehachse erhältlich und für schnelle Pick & Place-Lösungen mit Lasten bis 1,5 Kilogramm ausgelegt.
    • Zusätzlich informiert Schneider Electric zu Linear Motion für exaktes Positionieren bis 15 Meter. Der Linear Motion Baukasten umfasst Basiselemente und Komplettlösungen für eine Vielzahl von ein-, zwei- und dreidimensionalen Bewegungsaufgaben. Aufgrund des konsequent durchgängigen Aufbaus sind alle Elemente frei dimensionierbar und jedes Achssystem wird in Länge und Hub individuell abgestimmt.

    "Die Fachpack ist eine der wichtigsten Verpackungsmessen der Branche und für uns als Hersteller von Automatisierungslösungen ein klares Muss“, sagt Pierre Bürkle aus dem Offer Marketing OEM Solutions von Schneider Electric. „Wir sind dieses Jahr wieder mit einem breiten Lösungsportfolio für den intelligenten Maschinenbau vertreten. Denn als einer der wenigen Hersteller bieten wir Kunden die Möglichkeit, eine ganzheitliche Automatisierungslösung für ihre Verpackungsmaschinen aus einer Hand zu realisieren."

    Downloads zur Pressemitteilung

    Pressekontakt
    LEWIS PR
    Christiane Conrad / Matthias Baldauf
    Baierbrunner Straße 15
    81379 München
    Tel: +49 (0) 89 17 30 19-0
    E-Mail: schneider@lewispr.com