Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus der Liste oder klicken Sie auf die Weltkarte *
Country Selector Alternate Image
Pressemitteilungen

    Pressemitteilungen

    17/06/2013

    Hilfe, Solaranlage defekt!

    Schneider Electric bietet Service-Dienstleistung für beschädigte einphasige Photovoltaikanlagen

    Schnelle Hilfe für Betreiber einphasiger Solaranlagen im Residential-Bereich: Schneider Electric hat ab sofort eine Service-Hotline eingerichtet, über die Anwender defekte Komponenten schnell und unkompliziert austauschen. Unter 02102 404-6000 erreichen Betroffene ein Service-Team, das vor Ort berät und beschädigte Wechselrichter, DC/AC-Boxen bis hin zu ganzen PV-Boxen und Stromnetzanschlüssen ersetzt. Schneider Electric erweitert damit sein Angebot für die Solarindustrie und hilft Betreibern, ihre defekten Anlagen schnell wieder ans Netz zu bringen.

    Private Photovoltaikanlagen finanzieren sich über den Strom, den sie abzüglich des Eigenbedarfs in das öffentliche Stromnetz einspeisen. Kommt es aufgrund beschädigter Komponenten zu Ausfällen, bedeutet das für den Nutzer, dass sich der ROI (Return on Investment) seiner Investition verlängert. Zudem ist er plötzlich im Vergleich zur voraus autarken Selbstversorgung darauf angewiesen, teuren Strom aus dem öffentlichen Netz einkaufen zu müssen
    .
    Der neue Kundenservice von Schneider Electric schafft Abhilfe. Die Hotline ist für Fragen sowie Support in Deutschland kostenlos. Über sie vereinbaren Betreiber einen Termin mit einem lokalen Team von Schneider Electric, das vor Ort die defekten Komponenten austauscht. So erhalten Anwender umgehend Unterstützung und müssen keine langen Wartezeiten in Kauf nehmen. Aufgrund des breiten Portfolios vom Wechselrichter bis zur PV-Box beziehen sie zudem alle Komponenten zentral von einem Hersteller.

    Ingo Ernst, Sales Director Renewables bei Schneider Electric Deutschland, erklärt die Hintergründe des neuen Angebots: „Wir testen unsere Solarlösungen zwar ausgiebig für den Betrieb in rauen Umgebungen. Dennoch kommt es immer mal wieder zu witterungsbedingten Schäden wie bei Unwettern. Dann ist schnelle Hilfe gefragt. Als Spezialist für Stromerzeugung und -verteilung besitzen wir das nötige Fachwissen und die entsprechenden Teams vor Ort, um den Anwender kompetent zu beraten und die defekten Komponenten schnell auszutauschen.“

    Downloads zur Pressemitteilung

    Pressekontakt
    LEWIS PR
    Christiane Conrad / Matthias Baldauf
    Baierbrunner Straße 15
    81379 München
    Tel: +49 (0) 89 17 30 19-0
    E-Mail: schneider@lewispr.com