Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus der Liste oder klicken Sie auf die Weltkarte *
Country Selector Alternate Image
Pressemitteilungen

    Pressemitteilungen

    20/08/2014

    Schneider Electric präsentiert neue SE8000 Raum-Controller

    Weniger Energieverbrauch, mehr Komfort
    Mit der SE8000-Serie bringt Schneider Electric neue Raum-Controller mit Touchscreen auf den Markt, die Temperatursensor, Steuereinheit und Präsenzmelder in einem Modul vereinen. Die SE8000 besitzen ein ansprechendes Design, das sich nahtlos in unterschiedliche Umgebungen wie Büros, Einkaufsläden, Schulen oder Hotels integriert. Hinzu kommen verschiedene Farben und Oberflächen, die in zahlreichen Ausführungen an die Wünsche des Nutzers angepasst werden können. Der Vorteil für Anwender: Da die SE8000 im Gegensatz zu Mehrkomponentensystemen Bedienkomfort mit Steuerungsfunktionen vereinen, vereinfacht sich der Installationsaufwand. Werden die SE8000 Raum-Controller im gesamten Gebäude angebracht, können Anwender dank der automatisierten Temperatursteuerung den Energieverbrauch von Heizungs-, Lüftungs- und Klimasystemen reduzieren.

    Die Raum-Controller wurden speziell für die Anforderungen von Immobilienbesitzern und Facility Managern entwickelt. Schneider Electric hat darauf geachtet, dass sich gerade bei Renovierungsprojekten die Kosten aufgrund kürzerer Installationszeiten reduzieren lassen und der ROI schneller erreicht wird. Für ein intelligentes Energiemanagement besitzen die SE8000-Controller integrierte Sensoren, die in Abhängigkeit der Raumnutzung automatisch die Temperatur anpassen. Außerdem sind die Controller mit Alarmüberwachung, optionaler Feuchtigkeitsregelung, mehrsprachigem Support, Touchscreen und optionalem Präsenzmelder ausgestattet. Das deutsche Sprachpaket wird mit dem nächsten Firmware-Upgrade ausgeliefert.

    Installation im Handumdrehen
    Bestandsgebäude können mit den SE8000-Controllern schnell umgerüstet werden. Dank der einfachen Installation kommt es für die Gebäudenutzer zu keinen großen Störungen während des Geschäftsbetriebes. Dafür werden die SE8000-Controller einfach in gängige Gebäudemanagementsysteme wie SmartStruxure und SmartStruxure Lite von Schneider Electric integriert. Verschiedene Kommunikationsprotokolle wie BACnet MS/TP oder ZigBee Pro ermöglichen einen kabelgebundenen oder kabellosen Einsatz, der die SE8000-Serie zur perfekten Lösung für Neubauten oder Renovierungsprojekte macht.

    Individuelle Designfunktionen
    Dank der flexiblen Anpassungsmöglichkeiten können Gebäudebesitzer und Mieter eigene Logos, Bilder oder Nachrichten auf dem Display des SE8000 wiedergeben und es entsprechend ihrer Corporate Identity anpassen. Zur Auswahl stehen fünf Bildschirmfarben, zwei Gehäusevarianten und zehn Dekorrahmen.

    „Die SE8000-Serie verbindet einzigartiges Design mit modernster Technologie in einem intelligenten und einfach zu installierenden Gerät”, fasst Frederick Morency, Vice President Small Building Systems bei Schneider Electric, zusammen. „Die Raum-Controller lassen sich zudem einfach in bestehende HLK- und Gebäudemanagementsysteme integrieren, was gerade bei Renovierungsprojekten Kosten spart.”

    Downloads zur Pressemitteilung

    Pressekontakt
    LEWIS PR
    Christiane Conrad / Matthias Baldauf
    Baierbrunner Straße 15
    81379 München
    Tel: +49 (0) 89 17 30 19-0
    E-Mail: schneider@lewispr.com