Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus der Liste oder klicken Sie auf die Weltkarte *
Country Selector Alternate Image
Pressemitteilungen

    Pressemitteilungen

    05/10/2016

    Schneider Electric USV-Systeme kommen mit Lithium-Ionen-Akkus

    Technologischer Fortschritt und geringere Kosten beschleunigen Akzeptanz in der Datacenter-Industrie

    Weg von der traditionellen Bleibatterie, hin zu Lithium-Ionen-Akkus: Schneider Electric bietet ab sofort viele seiner dreiphasigen unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV) mit Lithium-Ionen-Akkus an.

    Im Vergleich zu herkömmlichen Bleibatterien bieten Lithium-Ionen-Akkus folgende Vorteile:

    Speicherung von mehr Energie bei geringerem Platzbedarf. Sie sind bis zu dreimal kleiner, besitzen aber die selbe Kapazität. Das spart Platz und Kosten.

    Deutlich längere Lebensdauer und reduzierter Wartungsbedarf gegenüber marktgängigen Bleibatterien

    Stationäre Bleibatterien sind noch immer die bevorzugten Energiespeicher in der USV-Technologie. Allerdings werden Lithium-Ionen-Akkus wegen ihrer Kompaktheit und effizienten Handhabung für viele Kunden immer attraktiver. Auch der Preisunterschied hat sich in den letzten Jahren verringert. Mit Lithium-Ionen-Akkus lassen sich außerdem bis zu zehn Prozent an TCO sparen“, erklärt Guido Wiemar, Manager Enduser Sales & Sales Support bei Schneider Electric.

    Ab sofort sind die Symmetra MW, Galaxy 7000 sowie Galaxy VM auch mit Lithium-Ionen-Akkus erhältlich. Weitere Modelle folgen im kommenden Jahr.

    Weitere Informationen zu Schneider Electrics Portfolio an USV-Systemen erhalten Sie hier.

    Pressekontakt
    LEWIS Communications GmbH
    Christiane Conrad / Elisabeth Wagner / Monique Gepp
    Karlstraße 64
    80335 München
    Tel: +49 (0) 89 17 30 19 - 0
    E-Mail: schneider@teamlewis.com