Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus der Liste oder klicken Sie auf die Weltkarte *
Country Selector Alternate Image
Wir über uns
             
             
             

            Geschichte

             
             

            Die Geschichte von Merten

            Seit dem Jahr 1906 steht der Name Merten für wegweisende und designstarke Lösungen für intelligente Gebäude. Innovationskraft, Qualität und Design spielen die wichtigste Rolle bei der Entwicklung und Umsetzung von Lösungen und neuen Produkten.

            1906: Die Brüder Merten gründen das Unternehmen in Gummersbach, Deutschland. 

            Zu Beginn konzentrierte sich Merten auf die Fertigung von Elektroinstallationskomponenten für Gebäude, Industrie und Fahrzeugteile und begann 1926 mit der Entwicklung von Steckern und Steckverbindungen. Im Jahr 1961 brachte Merten die erste Schalterserie mit Rahmen ohne Schraubverbindung auf den Markt und stellte erstmals seine Innovationsfähigkeit und Designkompetenz unter Beweis. Dieses Design wurde bald zum Standard. Mit dem Schalterprogramm 70 - einer Serie, die erstmals ohne Mittenplatte auskam - führte Merten 1969 den ersten „Architektenschalter“ auf dem Markt ein. Drei Jahre später folgte die erste Design-Schalterreihe.

            Im Jahr 1985 setzt Merten mit den ARGUS Bewegungsmeldern nicht nur auf Design, sondern auch auf Sicherheit rund ums Haus. ARGUS Bewegungsmelder - auf dem Markt 1988 eingeführt - eignen sich ideal für den Einsatz in Büros, langen Fluren und überall da, wo Menschen Energie und Licht benötigen. Ein Jahr später folgte der ARGUS Rauchmelder, der erste Rauchmelder mit Funkvernetzung auf der sicheren Frequenz 868 MHz.

            Im 21. Jahrhundert schreibt Merten seine erfolgreiche Designgeschichte fort. Im Jahr 2000 erfolgt die Markteinführung des weltweit ersten Glastasters mit dem Namen TRANCENT. Im gleichen Jahr setzt der Multifunktionstaster PLANTEC Maßstäbe. Hiermit lassen sich Licht, Szenen und Jalousien sowie die Raumtemperatur steuern. Die Gebäudesteuerungssoftware merten@home ermöglicht ab 2004 die Steuerung sämtlicher Gebäudefunktionen über PDA, PC oder Fernseher. Die Vermarktung des Funksystems CONNECT mit fortschrittlicher Z-Wave-Technologie und innovativem Rerouting beginnt im Jahr 2006.

            Seit 2006 gehört Merten zu Schneider Electric und stellt den deutschen Beitrag zur heutigen globalen Präsenz der Unternehmensgruppe im Bereich Elektroinstallation bei.

             

              
             
            Mehr

            Mehr 

            Ihr Kontakt zu Schneider Electric