Einschränken nach
  1. Ihre AuswahlAlle entfernen

Anschluss und Verdrahtung - Häufig gestellte Fragen - FAQs

FAQ-Suche
Die kürzlich am meisten aufgerufene FAQs

Ergebnisse 1 - 10 von 100

FAQ ID Beschreibung
FA238050Mit welcher Deklassierung kann die Motorabgangskombination der Baureihe Tesys U in größeren Höhen als 2000 m ü. NN. eingesetzt werden ?
Für den Einsatz in Höhen zwischen 2000 m und 5000 m ü. NN. gibt es für Motorabgangskombinationen der Baureihe Tesys U folgende Deklassierungen: 2000...
FA238044Welcher Prüfbericht gibt an, welche Hilfskontakte für Schütze als ‚Spiegelkontakt‘ gemäß EN- Norm 60947-4-1 und als ‚zwangsgeführt‘ gemäß EN- Norm 60947-5-1 verwendet werden dürfen ?
Es gibt zwei Prüfzertifikate des VDE-Prüflabors, welche Hilfskontakte diese Normen erfüllen. Diese Prüfzertifikate erhalten Sie im Anhang dieser FAQ.
FA238043Wie kann der Frequenzumrichter Altivar Prozess mit anderen Geräten ein analoges Stromsignal gemeinsam nutzen, ohne dass beim Abschalten das Signal verfälscht wird ?
Der im Altivar Prozess integrierte Analogeingang ist ein Spannungseingang, der mittels integrierter Software zum Stromeingang umkonfiguriert wird. ...
FA238051Gibt es in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur eine Deklassierungsmöglichkeit zum Einsatz der Schütze TeSys D bei Übertemperatur?
Bis zu einer Umgebungstemperatur von 60° C ist eine Deklassierung nicht nötig; der Spannungsbereich geht von 0,8 bis 1,1 x Uc. Darüber hinaus ist...
FA238052Mit welcher Deklassierung können Leistungsschütze der Baureihe Tesys K in größeren Höhen als 2000 m ü. NN eingesetzt werden ?
Folgende Deklassierungen gelten bei Höhen oberhalb von 2000 m ü. NN: 2000 m  => Umax 690V bei In, 2500 m  => Umax 621V bei 0,92 x In 3000 m  => Umax...
FA238053Welcher Umgebungstemperaturbereich ist für Netzdrosseln aus dem Zubehörkatalog ZXKR69 für Frequenzumrichter ohne Deklassierung möglich ?
Der Umgebungstemperaturbereich ohne Deklassierung ist:  0 -  40°C. Mit maximalem Nennstrom und einer Umgebungstemperatur von 40° C beträgt die Oberflächentemperatur ...
FA221869Was sind die Voraussetzungen, damit die Kommunikation zwischen einer Schneider-Electric High-End Steuerung und einer Siemens Steuerung über das Modbus/TCP Protokoll möglich ist ?
Das Modbus-Protokoll ist ein Kommunikationsprotokoll, das auf einer Master/Slave- bzw. Client/Server-Architektur basiert. Es wurde 1979 von Gould-Modicon...
FA238228Wie sind die Abmessungen der M580 CPU inklusive Baugruppenträger ( Rack ) ?
Die nachfolgenden Abbildungen zeigen Montageabmessungen einer M580 CPU inklusive Rack (X Bus-Rack oder Ethernet-Rack): a Zusätzlicher...
FA221832Wie ist der Kabelbelegungsplan des Kabels BMXFTW508S (Steckbare Klemmleiste mit dem vorkonfektionierten Kabel für die Baugruppen BMXAMI0800 und BMXAMI0810) ?
Die nachfolgende Abbildung zeigt den Anschluss und die Pin-Belegung eines BMXFTW xx8S - Kabels:  
FA238220Wie ist der Kabelbelegungsplan des Kabels BMXFTW301S / BMXFTW501S (Steckbare Klemmleiste mit dem vorkonfektionierten Kabel für die Baugruppen BMXAMIxxx und BMXAMOxxx) ?
Die nachfolgende Abbildung zeigt den Anschluss und die Pin-Belegung eines BMXFTW xx1S - Kabels:

Ergebnisse 1 - 10 von 100