Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

    • "Lange Nacht der Industrie": Merten zeigte smarte Gebäudetechnik

    Über 100 Besucher in Wiehl erlebten Produktion und Arbeitsprozesse live

    Ein Blick hinter die Kulissen: Das ist der Kern der „Langen Nacht der Industrie“, die zum zweiten Mal im Oberbergischen Kreis stattfand. Beim Gemeinschaftsprojekt der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Köln und deren „InDUstrieakzeptanz“-Initiative öffneten insgesamt zwölf Unternehmen aus der Region ihre Werkstore für interessierte Besucher jeden Alters und gaben Einblicke in Produktion, Dienstleistungen und Berufsbilder.

    „Es gibt viele Menschen in der Region, die nur eine vage Vorstellung davon haben, was die Unternehmen im Oberbergischen herstellen. Wenn sie aber dann vor Ort nicht nur die Produktion erleben, sondern auch erfahren, wo die Produkte überall zum Einsatz kommen, sehen wir oft in staunende Gesichter“, berichtet Holger Obergföll, Werksleiter bei Merten. 500 Mitarbeiter hat das Unternehmen am traditionellen Standort in Wiehl. Merten gehört zur Schneider Electric Gruppe und bietet Lösungen für intelligente Gebäude, System- und Sicherheitselektronik. Insgesamt 109 Besucher im Alter von 13 bis 77 Jahren erlebten in Führungen und Vorträgen live die Herstellung von modernsten Schaltern, Steckdosen und Leiterplatten und tauchten ein in die Welt der vernetzten Gebäude. „Smart Home ist zwar in aller Munde, aber die wenigsten wissen konkret, welche Vorteile vergleichsweise einfache Produkte für den Privatbereich im Alltag haben“, so Obergföll. Wer in Wiehl dabei war, für den sind Begriffe wie die intelligente Gebäudesystemtechnik KNX oder die neue Wiser Room App und das Wiser Taster Modul mit Bluetooth-Anbindung keine Fremdwörter mehr. Die Wiser-Lösung ermöglicht die drahtlose Steuerung von Licht und Jalousie per Smartphone oder Tablet. Dazu gab es auch einen historischen Überblick: 1906 gegründet, ist die Merten-Produktpalette für den Wohn- und Zweckbau heute in über 130 Ländern verfügbar.

    Bei Merten wertet man die Teilnahme an der „Langen Nacht der Industrie“ als Erfolg: „Wir konnten nicht nur unsere Produktion und Services darstellen, sondern vor allem den jüngeren Besuchern auch zukunftssichere und spannende Beschäftigungschancen mit internationalen Perspektiven aufzeigen“, resümiert Holger Obergföll.

    Bildzeile: Insgesamt 109 Besucher zählte Merten anlässlich der „Langen Nacht der Industrie“ im Oberbergischen Kreis. (Foto: Schneider Electric/Merten)

    Pressekontakt Schneider Electric

    Unternehmenskontakt

    Schneider Electric GmbH
    Thomas Hammermeister
    Marcom Manager PR
    Gothaer Str. 29
    40880 Ratingen

    Lesen Sie weitere Pressemitteilungen.

    Informieren Sie sich umfangreich über unser Unternehmen.
    Alle Pressemitteilungen