Deutschland

Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

  • Okken-Baureihe: Modulare Niederspannungsschaltanlage von Schneider Electric

Intelligente Lösung für höchste Anforderungen in Rechenzentren, Industrie, Schiffsbau sowie Oil & Gas

Schneider Electric präsentiert mit der Okken-Baureihe eine hochmodulare Schaltgerätekombination mit Bauartnachweis. Mit weltweit mehr als 120.000 installierten Schaltfeldern steht Okken für zuverlässige Energieverteilung und hohe Optionsvielfalt.

Ratingen, 5. Juni 2018 – Schneider Electric präsentiert mit der Okken-Baureihe eine hochmodulare Schaltgerätekombination mit Bauartnachweis. Mit weltweit mehr als 120.000 installierten Schaltfeldern steht Okken für zuverlässige Energieverteilung und hohe Optionsvielfalt. Das Schaltanlagensystem ist flexibel konfigurierbar und in unterschiedlichen Bauarten sowie Leistungsgrößen erhältlich. Es wird kontinuierlich weiterentwickelt und um aktuellste Digitalisierungsoptionen und Normanforderungen ergänzt. Die Okken-Serie von Schneider Electric deckt dabei Anwendungen im Rahmen der Energieverteilung für Bemessungsströme bis 7.300 A sowie für Motorstarter bis zu einer Leistung von 250 kW ab – je nach Anforderung auch in kombinierter Form.

Die Okken-Baureihe entspricht den Anforderungen der Schaltanlagennorm DIN EN 61439-1 & 2 und ist für die Erfüllung der Energieeffizienzvorgaben gemäß DIN VDE 0100-801 ausgelegt. Für den sicheren Betrieb in rauen oder besonders aggressiven Umgebungen verfügen die Anlagen zusätzlich über ein DNV-Zertifikat, sind erdbebensicher und für den Betrieb im Bereich von Kraftwerken zugelassen. Zum umfangreichen Einsatzspektrum zählen unter anderem die Chemie- und Prozessindustrie, der Automotive-Bereich, die Kraftwerkstechnik sowie Öl und Gas. Weitere Installationsmöglichkeiten eröffnen sich auch im Bereich der Zweckbauten sowie bei der Ausstattung von Rechenzentren und kritischen Gebäuden.

Zu einem der elementaren Basiskonzepte der Okken-Serie zählt der modulare Aufbau in Steckeinsatz- und Volleinschubtechnik. Beide Methoden sind beliebig miteinander kombinierbar. Dieser variable Ansatz ermöglicht Planern und OEMs eine kosteneffiziente Konfiguration für spezifische Einsatzfelder und eröffnet darüber hinaus auch jederzeit flexible Erweiterungsmöglichkeiten. So lassen sich die Schaltanlagen dank des patentierten Schneider Electric Polyfast-Systems auch unter Spannung mit Energieabgängen und Motorstartern sicher erweitern. Okken-Anlagen bieten zudem aktiven und passiven Störlichtbogenschutz gemäß IEC/TR 61641 und DIN EN 61439-2 Beiblatt 1 (VDE 0660-600-2 Beiblatt 1). Sie erfüllen damit höchste Anforderungen an den Personen- und Anlagenschutz.

Die Okken-Baureihe bietet zahlreiche Schnittstellen zu den ergänzenden Produktwelten von Schneider Electric wie etwa Kommunikationsschnittstellen vom Typ Enerlin`X oder den Leistungsschaltern der Baureihen Masterpact MTZ und Compact NSX. Sie integriert sich somit nahtlos in die Plattform EcoStruxure, mit der Kunden alle Vorteile IoT-fähiger Geräte ausschöpfen. Die Softwaresuite ecoreal unterstützt Schaltanlagenbauer und Planer außerdem bei der normgerechten Auslegung sowie bei Budgetkalkulation, Vorschreibung und Dokumentation.

Kontakt

Lesen Sie weitere Pressemitteilungen.

Informieren Sie sich umfangreich über unser Unternehmen.
Alle Pressemitteilungen