Deutschland

Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

 

Varpact

Kompensationsmodule

Bewährte Produkte

Anschlussfertige Kompensationsmodule Varpact - Einbauen. Anschließen. Fertig.

Varpact
  • Merkmale

    Die Blindleistungskompensationsmodule Varpact bieten eine vollständig geprüfte Lösung für den Schaltanlagenbauer. Die einzelnen Baugruppen sind für den Schaltfeldeinbau vorkonfektioniert. Sie können entweder als einzelne Einheit mit Leitungsanschluss oder aber gemeinsam mit Sammelschienenverbindungen eingebaut werden. Entsprechend der Oberschwingungsbelastung im Netz sind Module in den Ausführungen Classic, Comfort und Harmony wählbar.

    Technische Daten

    • Bemessungsbetriebsspannung: 400 / 415 V 
    • Frequenz: 50 Hz
    • Leistungsbereich: 12,5 bis 120 kvar
    • Lebensdauer der Kondensatoren: 130.000 Betriebsstunden (15 Jahre)
    • Verdrosselung (Ausführung Harmony) 135 Hz (p: 14 %, n = 2,7), 190 Hz (p: 7 %, n = 3,8), 215 Hz (p: 5,67 %, n = 4,3)
    • Einbausätze für Montage in Schaltfeldbreiten 600, 650, 700 oder 800 mm
    • Optionaler Schutz durch Leistungsschalter
    • Normen: DIN EN 60439-1 (VDE-Klassifikation VDE 0660-500), DIN EN 61921 (VDE-Klassifikation VDE 0560-700)

    Einfach

    • Montagezeitersparnis durch integrierte Sammelschiene
    • 2 Befestigungstraversen für den Einbau der Module im Schaltfeld

    Zuverlässig

    • komplett geprüft ab Werk
    • Schutz gegen direkten Kontakt durch transparente Abdeckung
    • keine Korrosion durch Kunststoffbeschichtung der Kondensatoren und Modulträger
    • Sicherheit der Bedienperson bei Wartungsarbeiten durch integrierten Entladewiderstand


    Ihre Vorteile

    Kompensationsmodule
    • Wirtschaftlichkeit erhöhen durch Reduzierung der Blindleistung
    • Stromqualität: weniger elektrische Verschmutzung des Netzwerks