Deutschland

Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

 

Aquaflair FC

Systeme für freie Kühlung mit Axiallüftern für den Dauerbetrieb

Die umfassend integrierte Kühlwasserlösung für die Kühlung im Datencenter.

Bild APC Brand Schneider Electric
Aquaflair FC schneider.label Systeme für freie Kühlung mit Axiallüftern für den Dauerbetrieb
  • Merkmale

    Luftgekühlte Kälteaggregate mit freier Kühlung nutzen die Außenluft für die Wärmeabfuhr. Das reduziert den Energieverbrauch gegenüber herkömmlichen Systemen und trägt dadurch zu einer Verringerung der globalen Erwärmung bei. Aquaflair FC Systeme integrieren Funktionen für freie Kühlung, ohne dass dafür die Stellfläche vergrößert wird. Alle Aquaflair Kälteaggregate von Schneider Electric laufen sehr leise, da sie vergrößerte seitliche Luft-Wärmetauscher nutzen, die Lüftergeschwindigkeit regeln sowie über geräuschisolierte Kompressoren verfügen. Unsere modernen Steuerungssysteme überwachen kontinuierlich Messpunkte, um sicherzustellen, dass die Systeme immer innerhalb der vorgegebenen Spezifikationen funktionieren und melden Fehler, bevor es zu Ausfällen kommt. Die Kälteaggregate eignen sich für zahlreiche Anwendungen und optimieren die Ausfallsicherheit von Kühllösungen für Reihen und Räume in einer Komplettlösung für die Wärmeableitung

    Ihre Vorteile

    Verfügbarkeit

    • Aktive Response-Steuerung - Die Kühlkapazität wird überwacht und angepasst, um angemessene Temperaturen der Luftzufuhr für Server sicherzustellen. Der Mikroprozessor-Controller visualisiert den Betriebsstatus des Systems.
    • Schneller Neustart - Volllastbetrieb in weniger als 3 Minuten mit speziellen Einstellungen erlaubt eine Unterdimensionierung der Speichertanks
    • Redundante Komponenten - Ausfallkritische Komponenten des Systems sind redundant angelegt, um Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.
    • Separater Stromeingang - Die externe USV speist Mainboards und Heizgeräte. So wird das System selbst dann überwacht und geschützt, wenn der Strom komplett ausfällt (optional)

    Steuerung

    • Integration von Gebäudeverwaltungssystemen - Senden Sie Alarme und Datenpunkte zum Verwalten kritischer Gebäudeinfrastruktur von einem einzigen System aus.
    • Lokales Netzwerk - Ermöglicht die ressourcenübergreifende Steuerung für maximale Energieeffizienz und das Management der Gerätegruppe in Notsituationen
    • Mikroprozessor-Controller - Bietet eine proaktive Regelung und eine Echtzeitüberwachung über ein alphanumerisches Display für vier Zeilen/80 Zeichen.
    • Netzwerkschnittstelle - Bietet Verwaltungsmöglichkeiten durch die direkte Verbindung des Geräts mit dem Netzwerk mit einer eigenen IP-Adresse. Dadurch wird kein Proxy, wie z. B. ein Server, benötigt. Die Verwaltung erfolgt über Webbrowser, Telnet oder SSH. Die Benachrichtigungsfunktion informiert Sie über Probleme.

    Gesamtbetriebskosten

    • Integriertes Hydronik-Paket - Umfasst alle erforderlichen Komponenten zur Herstellung der Verbindung zum Kühlaggregat, ohne die Notwendigkeit externer Verbindungen zu Zusatzgeräten wie Pumpen, und ermöglicht daher eine schnellere Implementierung.
    • Integriertes System für die Pumpenanpassung - Optional sind Pumpen mit drehzahlgeregeltem Antrieb erhältlich, die den Druck im Kaltwasserkreislauf jederzeit optimal anpassen. Dadurch wird der Kaltwasserfluss automatisch an veränderte Kühlanforderungen angepasst und die Effizienz des Systems gewährleistet.
    • Modulare Strategie - Modulares Design der Mechanik und der Steuersysteme ermöglicht den schrittweisen Ausbau der Kühlinfrastruktur nach aktuellen Anforderungen der Anlage. Dadurch werden die anfänglichen Kapitalinvestitionen beträchtlich reduziert und über die Lebensdauer der Anlage verteilt.
    • Optimiertes Management - Die Verbindung zwischen den Computerraum-Klimaanlagen und den Kälteaggregaten garantiert eine hohe Energieeffizienz, basierend auf realen und aktuellen Lastbedingungen.
    • Schneller Neustart - Volllastbetrieb in weniger als 3 Minuten mit speziellen Einstellungen erlaubt eine Unterdimensionierung der Speichertanks
    • Tandem-Kompressoren - Geräuscharmer und effizienter Betrieb von Kompressoren, die an einen gemeinsamen Kühlmittelkreislauf angeschlossen sind, wodurch eine abgestufte Kapazitätssteuerung möglich ist (für einige Modelle/Konfigurationen nicht erhältlich)

    Service-Möglichkeiten

    • Einfache Servicezugänglichkeit - Die Integration der Geräte in die Reihen ermöglicht es, alle reparierbaren Komponenten im Warmluft- oder Kaltluftgang auszutauschen bzw. zu reparieren.
    • Betriebsservice - Dadurch können kritische Komponenten gewartet oder ausgetauscht werden, während das System in Betrieb ist.
    • Dienstüberwachung - Die Überwachungsfunktionen des Systems ermöglichen eine präventive Wartung und Statusüberprüfung, während das System in Betrieb ist.

    Galerie