Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

 

Accutech

Batteriebetriebene, drahtlose Sensoren

Vollintegrierte, batteriebetriebene und schnell verfügbare drahtlose Sensoren für die Datenmessung und -überwachung in anspruchsvollen Umgebungen.

Accutech
      • Das Kernstück der Sammlung und Verteilung von Prozessdaten von Accutech-Feldgeräten sind die Accutech-Basisfunkgeräte. Diese Funkgeräte bieten eine extrem effiziente Kommunikation an maximal 100 Feldgeräte in einem Sternnetz und können mit bis zu 256 anderen Netzen im selben Bereich überlappen. Die Daten werden über eine serielle Modbus-Schnittstelle an das Leitsystem oder direkt an einen Host übertragen. Sowohl die Prozessdaten von den Feldgeräten als auch die Steuerungsbefehle an die Feldgeräte werden von den Basisfunkgeräten gesteuert. Für die in das Basisgerät integrierten Langstrecken-Datenfunkgeräte stehen Optionen zur Verfügung, die eine erweiterte Reichweite zwischen Ihrem drahtlosen Sensornetz und Ihrem Betriebsnetz ermöglichen.


        BR10
                 
             
        Basisfunkgerät BR10
        Beschreibung
         
                 
             
        Beim Accutech BR10 handelt es sich um die explosionssichere Version unseres Basisfunkgeräts, die problemlos in gefährlichen Umgebungen der Klasse I, Div. 1 / Zone 1 eingesetzt werden kann. Das Gerät kommuniziert automatisch mit allen eingesetzten Feldsensoren, mit denen es in einem lokalen Sternnetz verbunden ist, und stellt die Felddaten über eine serielle Modbus-Schnittstelle dem Leitsystem zur Verfügung. Jedes Basisfunkgerät kann bis zu 100 Feldgeräte in einem einzigen Netzwerk versorgen, sogar mit sekündlichen Datensätzen an allen Messpunkten. Bis zu 256 drahtlose Sensornetze können im selben Bereich arbeiten und machen so eine uneingeschränkte Skalierbarkeit möglich.
        Zu dem BR10 gehört eine PC-basierte Konfigurations- und Diagnosesoftware, das den Installations- und Wartungsaufwand minimiert.
         
                 
             
        Vorteile
         
                 
             
      • Sichere, lizenzfreie Spread-Spectrum-Technologie
      • Drucktaster-LCD-Schnittstelle für die Konfiguration und Anzeige
      • Seriell Modbus-RTU über RS-485
      • Optionale High-Gain-Antenne
      • Eingangsspannung 9-38 V DC
      • Geeignet für den industriellen Gebrauch: -40 bis +85°C (-40 bis +185°F)
      • Explosionssicheres, witterungsbeständiges und korrosionsfestes Gehäuse.
      • CSA-Klasse 1, Div 1 (xp), ATEX/IECEx –d Zone 1
      •  
                 
             
        Anwendungen
         
                 
             
        Wird überall da eingesetzt, wo die Messung von Prozessvariablen nur schwer umgesetzt werden kann, kostenintensiv oder mühevoll zu installieren ist. Die Accutech-Basisfunkgeräte können sich mit unserem kompletten Gerätesortiment verbinden, einschließlich der Geräte für Druck, Temperatur, Durchfluss, digitale E/A, analoge Eingänge, Füllstand und vieles mehr.

        Accutech ist für jeden Sektor geeignet, der Prozesse in der Entfernung betreibt und einen Bedarf nach autonomer, robuster Ausrüstung hat, die mitunter eine Zertifizierung des Gefahrenbereichs erforderlich macht. Beispiele umfassen Öl- und Gasanwendungen in der Automatisierung von Exploration und Produktion von Erdöl und Erdgas oder der Überwachung von Leitungssystemen und Wasser- und Abwasserprozessen sowie im Tagebau. Eine Vielzahl an anderen Sektoren nutzt die Accutech-Basisfunkgeräte und Feldgeräte in Anwendungen, die eine langanhaltende, autonome Prozessüberwachung über eine bestimmte Entfernung erforderlich machen.
         
                 
        BR20
                 
             
        Basisfunkgerät BR20
        Beschreibung
         
                 
              
        Das Basisfunkgerät BR20 von Accutech bietet dieselbe Leistung wie das BR10 mit zusätzlichen Langstrecken-Datenfunkoptionen, die alle in einem auf einer DIN-Schiene montierten Gehäuse verpackt sind, für den Einsatz in Installationen der Klasse I, Div. 2 /Zone 2.

        Das Gerät kommuniziert automatisch mit allen eingesetzten Feldsensoren, mit denen es in einem lokalen Sternnetz verbunden ist, und stellt die Felddaten über eine serielle Modbus-Schnittstelle dem Leitsystem zur Verfügung. Jedes Basisfunkgerät kann bis zu 100 Feldgeräte in einem einzigen Netzwerk versorgen, sogar mit sekündlichen Datensätzen an allen Messpunkten. Bis zu 256 drahtlose Sensornetze können im selben Bereich arbeiten und machen so eine uneingeschränkte Skalierbarkeit möglich. Das BR20 bietet optional integrierte Langstrecken-Datenfunkgeräte, die eine größere Reichweite zwischen Ihrem drahtlosen Sensornetz und Ihrem Betriebsnetz ermöglichen.

        Zu dem BR20 gehört eine PC-basierte Konfigurations- und Diagnosesoftware, das den Installations- und Wartungsaufwand minimiert.
         
                 
             
        Vorteile
         
                 
             
      • Sichere, lizenzfreie Spread-Spectrum-Technologie
      • Drucktaster-LCD-Schnittstelle für die Konfiguration und Anzeige.
      • Seriell Modbus-RTU über RS-485
      • Optionale High-Gain-Antenne
      • Geeignet für den industriellen Gebrauch: -40 bis +85°C (-40 bis +185°F)
      • CSA-Klasse 1, Div2, ATEX und IECEx-n Zone 2
      •  
                 
             
        Anwendungen
         
                 
             
        Wird überall da eingesetzt, wo die Messung von Prozessvariablen nur schwer umgesetzt werden kann, kostenintensiv oder mühevoll zu installieren ist. Die Accutech-Basisfunkgeräte können sich mit unserem kompletten Gerätesortiment verbinden, einschließlich der Geräte für Druck, Temperatur, Durchfluss, digitale E/A, analoge Eingänge, Füllstand und vieles mehr.

        Accutech ist für jede Branche geeignet, die dezentrale Prozesse betreibt und einen Bedarf nach autonomer, robuster Ausrüstung hat, die mitunter eine Zertifizierung des Gefahrenbereichs erforderlich macht. Beispiele umfassen Öl- und Gasanwendungen in der Automatisierung von Exploration und Produktion von Erdöl und Erdgas oder der Überwachung von Leitungssystemen und Wasser- und Abwasserprozessen sowie im Tagebau. Eine Vielzahl an anderen Branchen nutzt die Accutech-Basisfunkgeräte und Feldgeräte in Anwendungen, die eine langanhaltende, autonome Prozessüberwachung über eine bestimmte Entfernung erforderlich machen.
         
                 

      Dokumente und Downloads (8)

      Broschüre
      Accutech BR10 Datasheet – A4 Format 20.02.17 Englisch SE-DataSheets-Accutech-BR10-A4-TBU-V019.pdf426.9 KB
      Accutech BR20 Datasheet – A4 Format 20.02.17 Englisch SE-DataSheets-Accutech-BR20-A4-TBU-v19.pdf591.3 KB
      Zertifikat
      EC Declaration of Conformity ATEX – BR10 18.08.12 Englisch EC DoC (Accutech) 2011-12-01.pdf73 KB
      LCIE 08 Atex – BR20 01.01.13 Englisch,  Französisch LCIE 08 ATEX (BR20).pdf88.8 KB
      IECEx Certificate of Conformity – BR20 01.01.13 Englisch IECEx LCI 08.0037X iss.6.pdf155.3 KB
      LCIE 11 Atex – BR20 01.01.13 Englisch,  Französisch IECEx LCI 11.0005 iss.3 2012-08-30.pdf192.8 KB
      Konformitätserklärung
      EC Declaration of Conformity EMC – BR20 07.12.12 all EC DoC (5000 EMC) 2011-12-01.pdf63.8 KB
      EC Declaration of Conformity (5000 ATEX) – BR20 12.11.14 Englisch 250278 EC DoC (EMC).pdf56.5 KB